Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ihr Termin       

 

Termine in der Praxis werden nach Vereinbarung vergeben, dies ermöglicht ein weitgehend störungsfreies Arbeiten und für beide Seiten planbare Zeitfenster.

In der Regel sind die Terminmöglichkeiten so organisiert dass für jedes Anliegen eine zeitnahe Möglichkeit eingeräumt werden kann, wochen- bis monatelange Wartezeiten entstehen auf Grund der integrativ basierten Arbeitsweise nicht! Zur Terminvereinbarung finden Sie mögliche Zugangswege unter dem Button "Kontakt"!

Nach der Terminvereinbarung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung in der nochmals alle Eckpunkte des Praxisablaufes, inclusive Leistungsverzeichnis der Behandlungskosten, Informationen zum Datenschutz und Vertragsunterlagen angeführt sind. Alle Termine sind kostenpflichtig und verbindlich!

 

In meiner Praxis

sind alle Patienten Privatpatienten!

Die entstehenden Behandlungskosten werden nach dem "GebüH EURO" berechnet, jede Leistung wird mit Ausstellung einer Privatrechnung dokumentiert und Ihnen ausgehändigt. Die Rechnung kann bei privaten Krankenversicherungen, Krankenzusatzversicherungen, der Beihilfe oder anderen Kostenträgern vorlegt und nach den dort von Ihnen vereinbarten Erstattungsbedingungen rückerstattet werden.

Die Behandlungskosten sind immer vor Ort in Barzahlung zahlbar, telefonische Beratungen durch SEPA-Lastschrift-Mandat. 

Eine Zahlungsmöglichkeit mit Karten besteht nicht, auch befindet sich in Taben-Rodt kein Bankautomat. 

 

Sicherheit in der Praxis

Durch die Anforderungen des Infektionsschutzes unterliegen Begegnungen bis auf Weiteres folgenden Regeln:

  • die Praxis darf nur aufgesucht werden, wenn keine Erkältungszeichen vorliegen
  • die Praxis darf nur von der PatientIn selbst und einer Begleitperson aufgesucht werden 
  • bei dem Praxisbesuch besteht z. Zt. Maskenpflicht für Erwachsene-für Kinder auf Absprache vor Ort
  • bei einem stattgefundenen Infekt eines Besuchers oder Begleiters innerhalb der letzten 14 Tage muss Rücksprache vor dem Besuch genommen werden, auch bei einem kurzfristigen erkranken vor dem Termin
  • bei einem Kontakt mit CoV19-positiv getesteten Personen innerhalb der letzten 24 Tage kann kein Praxisbesuch erfolgen, es muss zuerst eine negativ-Testung nachgewiesen werden
  • zu Ihrer Sicherheit werden die Termine mit zeitlichem Abstand so vergeben, dass keine Begegnungen von Patienten innerhalb der Praxis stattfinden, dies beeinflusst die zeitlichen Spielräume der Terminvergabe, lässt aber auch die erforderlichen Desinfektionsmaßnahmen umsetzen

 

Bereits vor dem Ausbruch von CoV19 haben sich verschiedene Dynamiken etabliert, die die gesundheitlichen Reaktionsabläufe meiner PatientInnen häufig beeinflusst haben. 

Deshalb: 

  • es müssen stattfindende Substitutionen, Nahrungsergänzungen, andere Therapien, Begleitmaßnahmen u.a. offen gelegt werden (darunter fallen auch diätetischen Themen usw.)
    • nur so können Wirkungen in Abwägung zu körperlichen Erscheinungsbildern erkannt und eine sichere Einschätzung der Symptomatik in Ihrer Situation vorgenommen werden