Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildungsabläufen in Bezug zu CoV19

Durch die Dynamik von CoV19 ist das Seminarangebot angepasst worden, gefördert wird die Begleitung der psychosozialen Erfahrungen der zurückliegenden Wochen und multifaktorielles Wissen wird vermittelt. 

Coaching - CoV19

Es sind viele Veränderungen in unserem täglichen Leben eingetreten, tägliche Abläufe, Kontaktbeschränkungen und Besuchsverbote belasten. In kurzer Zeit hat sich das Leben in seinen Abläufen grundlegend verändert und wir mussten vertraute Gewohnheiten/Abläufe zurückstellen. Das tägliche Leben hat sich durch Fragestellungen, Konflikte, Unsicherheiten, Ängste u.a. erheblich verändert, es existiert vielerorts das Gefühl von Ohnmacht oder Vakuum. Hierzu möchte ich die Kommunikation und Reflektion in einem Gruppenprozess anbieten. Dieser Ablauf kann Ihnen ermöglichen sich mitzuteilen, Erkenntnisse zu teilen und eine bewusste Öffnung aus der Schutzhaltung ermöglichen. Diesbezüglich biete ich ein dreistufiges Coaching an:

  1. Coaching – Öffnung und Heraustreten
  2. Coaching – Bewegen im Übergang
  3. Coaching – Ankommen und Weitergehen

Die Coaching Stufen entsprechen dem Erleben und Bewältigen der Stufen von Krisen-prozessen, d.h. es wird im Coaching an drei verschiedenen Veranstaltungen bis in den Herbst hinein an der Bewältigung gearbeitet. Wünschenswert ist dabei, dass sich die Teilnehmer über drei Veranstaltungen als Gruppe treffen.

Wenn es sich ergibt, wird für Teilnehmer aus medizinnahen-klinischen Berufen eine eigene Gruppe gebildet, auf Anfrage können sich auch aus diesen Berufen Gruppen zum Coaching einbringen. Die Termine dazu würden individuell eingerichtet.

Folgende Termine sind vorgesehen für das 1. Coaching:

Coaching 1 – Öffnung und Heraustreten

            - Samstag 13. Juni 2020

                        Gruppe 1 – 9.00 – 13.00 Uhr – Robert-Schuman-Haus / max. 12 Personen

                        Gruppe 2 -14.00 – 18.00 Uhr – Robert-Schuman-Haus / max. 12 Personen

                    

Termine für das Coaching 2 – Bewegen im Übergang / Coaching 3 - Ankommen und Weitergehen  / werden nach Bildung der Gruppen vor Ort besprochen

 

Die Gruppen werden nacheinander in der Reihenfolge der Anmeldungen belegt, d.h. zuerst wird die Gruppe 1 belegt, dann die Gruppe 2 und danach die Gruppe 3.  

 

Kosten: je Coaching-Termin und Person – 80 € - darin sind kalte Getränke enthalten

 

Anmeldung: nutzen Sie bitte das Kontaktformular

 

 

2. Positionierung - CoV19

Nach der ersten Positionierung zu CoV19 im März 2020 haben sich die vermittelten Inhalte bestätigt und das Erkrankungsbild lässt sich inzwischen deutlicher darstellen. Die Vielfalt der Erscheinungen definieren CoV19 als eine besondere Form einer Erkrankung, mit der Jeder lernen sollte umzugehen. Sie ist in grundsätzlichen Auswirkungen nicht vergleichbar mit den Abläufen wie bei einer Virus-Grippe oder anderen Infektionskrankheiten, auch existieren derzeit weder zuverlässige Bluttestverfahren noch Therapieempfehlungen. Die wichtigste Medizin ist die, zum Virus und seine Wirkweisen ausreichend Kenntnisse zu haben und seine Lebensweise daran auszurichten. Diese Hintergründe möchte ich Ihnen auf einer guten Basis von verstehbarer Anatomie, Physiologie und Krankheitsentwicklung zur Verfügung stellen. Die Wissensgrundlage ist letztlich elementar und erleichtert in den kommenden Wochen und Monaten Ihre Bewegung im täglichen Leben, da von weiteren Erkrankungsabläufen ausgegangen und mit möglichen Maßnahmen (auch Log Downs) gerechnet werden muss.

Das Wissen um die Hintergründe und die möglichen Verhaltensweisen (ausserhalb der allgemeinen Etikette) ist Ihre Grundlage, das Sie in der (hoffentlich) weniger belasteten Zeit des Sommers aufnehmen können.

Folgender Termin ist zunächst vorgesehen:

- Samstag 22. August 2020

BELEGT – Robert-Schuman-Haus / max. 12 Personen

- Samstag 27. Juni 2020

    17.00-21.00 Uhr                                   

Kosten: 80 € - darin sind kalte Getränke enthalten

 

Anmeldung: nutzen Sie bitte das Kontaktformular